Quince Tree "Daron"

* 30.06.15

CEA/PRA/Kat frei
HD-A1, ED-0 (OCD + LS-ÜGW lt.Tierarzt frei)
Rettungshundearbeit

Bericht im Alter von 5 Monaten:

Quince Tree Daron, 11,6 kg, 52 cm
Morgen werden die D'lies 5 Monate alt, und ich wollte mal ein bisschen erzählen ...
Darn hat sich prima eingelebt, Bjarki und er verstehen sich gut, oft ist "Onkel Bjarki" aber zu nachgiebig mit dem Dreikäsehoch. Der erlaubt es sich sogar an Bjarkis Napf zu gehen (Bjarki geht dann weg), während der noch gar nicht fertig ist. Futter gibt es daher wieder getrennt, damit Bjarki weiterhin genüsslich fressen kann.
Daron hat an soooo vielen Sachen Spaß, ob Clicker, Target, Futterdummy, auf Baumstämme hopsen etc....er ist immer voll bei der Sache und ich bin total fasziniert, wie konzentriert er schon arbeitet.
Bei der Rettungshundeausbildung macht er riesen Schritte, s dass der Ausbilder und ich schon öfter mal bewusst auf die "Bremse" treten. Er weiß schon ganz genau, wenn ich die Einsatztasche packe, geht es zum Training. Dann sitzen zwei Fellnasen, lange bevor ich losfahre, schon freudestrahlend im Auto. Wenn Daron "gearbeitet" wird, freut er sich riesig, hüpft und jummelt. Wenn es dann an den Start geht, ist er total ruhig und konzentriert. Er ist jetzt schon sehr selbstständig, und man merkt, dass er bei den Futterdummy-Suchen Bjarki ganz genau beobachtet, denn er macht jetzt schon die gleichen großen "Schläge" in der Suche wie der Hovi.
Vor zwei Wochen haben wir in einem Haus trainiert, in dem u.a. das Berliner SEK Ausbildung macht. Das Haus hat viele verwinkelte Gänge, lange, enge Betonröhren, mehrere Ebenen usw. Es ist nur ganz spärlich beleuchtet und im Ganzen recht gruselig. Der Zwerg hatte auch damit überhaupt kein Problem. Während Bjarki nicht wirklich gerne in dem Haus arbeitet, hat Daron selbst daran Freude. Er ist echt 'n lebenslustiger, neugieriger kleiner Kerl und für allen Spaß zu haben.
Was ich total schön finde, ... er merkt, wenn im Rudel Ruhe angesagt ist. Manchmal spielt er dann noch ein bisschen alleine und döst oder schläft dann auch. Es muss nicht immer Aktion sein ... einfach herrlich! :-)

Bericht nach dem ersten halben Jahr:

Quince Tree Daron, 6 Monate 13,5 kg, ca.53 cm
Daron war Anfang Dezember das erste Mal im Urlaub. Total unkompliziert und entspannt mit dem Knirps. Die beiden Buben (Herrchen& Frauchen natürlich auch) hatten jede Menge Spaß am Strand und in den Dünen ... sie sind echt ein tolles Team geworden :-) Daron ist auch im "normalen" Leben unkompliziert und seeehr lieb. Er hört prima und seinen kleinen Dickkopf hab' ich (wo es nötig ist) gut im Griff ;-) Er liebt es immer noch auf dem Schoß zu krauchen und zu kuscheln ... vor allem mit Herrchen beim Mittagsschlaf. Wie man sich doch ändern kann ... das war bei uns bisher nicht wirklich erwünscht - na ja, der Hovi ist ja auch etwas schwer auf dem Schoß ;-)

News-Seiten:  7  6  5  4  3  2  1