Das Tagebuch des E-Wurfs

----------------------------------------------------------------

Am 20. Februar ist unser E-Wurf gepurzelt,

daher geht es nun weiter auf der Seite "Welpenzeit"!

19.02.16

April bedankt sich für alle guten Wünsche

18.02.16

Letzte Messungen

Der Umfang des Brustkorbs ist weiterhin konstant geblieben und liegt bei 69,5 cm, der Taillenumfang hat noch einmal zugenommen und beträgt 72 cm. Das bedeutet seit der ersten Messung am 22. Januar eine Zunahme im Bereich des Brustkorbes um gut 5 cm, bei der Taille um 18 cm. Nun messen wir nur noch die Temperatur :-)

17.02.16

Kurz nachdem ich dieses kleine Video aufgenommen hatte,

mit dem Handy und bei schummrigem Licht, um die schlafende Mutti nicht zu stören, bekam sie Senkwehen, musste sehr hecheln und wollte sich für eine ganze Weile nicht mehr hinlegen. Dafür schlief sie dann am Morgen um so länger und tiefer. Aber man merkt, dass sich etwas tut! Ansonsten kann man nun natürlich ganz wunderbar die kleinen aktiven Mäuse, die schon richtig viel Kraft haben, durch die Bauchdecke spüren :-) Wir sind schon so gespannt auf die kleine Bande!

16.02.16

Der Countdown läuft 

15.02.16

Noch einmal on Tour, aber ohne die werdende Mama  

Wir waren noch einmal unterwegs und haben Dagmar, Silvia und Donna besucht. Die drei wohnen so schön in einer wirklich tollen, landschaftlich reizvollen Umgebung. Aus der kleinen Maus ist ein richtig hübsches, wohlerzogenes Mädel geworden, wir hatten sehr viel Freude an ihr. Und, ich glaube, sie an uns auch, denn anfangs wusste sie gar nicht mehr ein noch aus vor lauter Begeisterung :-)

Danke, Dagmar, Silvia und Donna, für den wunderschönen Nachmittag!


14.02.16

Kraft tanken in der letzten Phase der Trächtigkeit

9. Woche:
56.-63. Trächtigkeitstag:
Die Ausdifferenzierung einzelner Organe, wie z.B. der Lunge, ist bei der Geburt noch nicht beendet. Auch die Augenlider und Gehörgänge sind geschlossen. Die Hündin wird allmählich ruhelos und beginnt Nestbauverhalten zu zeigen. Sie sucht nach einem geeigneten Platz zum Werfen, gräbt Höhlen, scharrt überall herum und hechelt. Es kann sich weiße Scheidenflüssigkeit absondern. Sinkt die Körpertemperatur um mehr als 1°C ab, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6–24 Stunden geboren.

Wir haben wieder gemessen, und was soll ich sagen ... der Schein trügt nicht, April wird tagtäglich ein bisschen runder :-) An der breitesten Stelle des Brustkorbes kam ich auf knapp 70 cm, ebenso beträgt der Taillenumfang inzwischen gut 69 cm! Der Brustkorb wirkt zwar breiter wegen der aufgestellten Haare, aber von Taille kann man inzwischen nicht mehr wirklich sprechen.

13.02.16

Das Gesäuge hat sich prima entwickelt

12.02.16

Am Ende  der achten Trächtigkeitswoche 

April hat seit dem Ultraschalltermin ungefähr 4 kg zugenommen. Ganz genau kann ich es nicht sagen, da wir sie dort auf der Waage der Tierklinik und nun auf der Waage unseres Tierarztes gewogen haben. Meist hat sie in der letzten Woche dann nochmal ein weiteres Kilogramm zugelegt. Die Haare am Bauch fallen jetzt kräftig aus, und die Milchleisten bilden sich immer mehr heraus. Die Wurfkiste wird von ihr wieder prima angenommen. Wir messen nun täglich auch die Temperatur, zunächst einmal am Tag, später mehrmals. Den jeweiligen Wert kann man dann direkt ablesen unter dem Punkt "Temperaturtabelle" auf der E-Wurf Seite. So kann man gut feststellen, wann die Temperatur beginnt abzufallen durch das Absinken des Progesteron. Die To do - Liste ist inzwischen auch abgearbeitet und die letzte Bestellung aufgegeben. So können wir gut vorbereitet in die letzte Trächtigkeitswoche starten ;-)

11.02.16

Wir sind umgezogen :-)

April  bekommt nun Gelegenheit sich wieder an das Zimmer zu gewöhnen, das ihr Reich sein wird für die kommenden Wochen. Es ist wichtig, dass sie sich zum Zeitpunkt der Geburt dort sicher und wohl fühlt, um stressfrei gebären und ihre Kleinen mit ausreichend Milch versorgen zu können. In den winzigen Pausen, die sie anfangs haben wird, muss sie auch ungestört ruhen können.



News-Seiten:  7  6  5  4  3  2  1